Therapien

Krankenkasse

Die Therapien sind bei den Krankenkassen anerkannt. Wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte darüber.


TEN – Traditionelle Europäische Naturheilkunde

TEN richtet sich nach den vier Elementen Erde, Luft, Wasser, Feuer. Das ganzheitliche Denkmodell besagt, dass wir aus diesen vier Elementen individuell zusammengesetzt sind und durch diese Qualitäten auch unsere Gesundheit beeinflusst wird. Den meisten unter uns sind die Begriffe, Choleriker, Melancholiker, Phlegmatiker, Sanguiniker noch bekannt, welche aus diesem Denkmodell abgeleitet werden. Diese Temperamente und ihre Qualitäten sind im Menschen individuell gemischt. Solange diese individuelle Mischung des einzelnen Menschen in Harmonie ist, sind wir gesund. Verschiedene innere und äussere Einflüsse können diese Harmonie stören und kann uns somit auch krank machen (evtl. über Jahre oder sogar Jahrzehnte).

Ziel der TEN ist es, die Ursachen herauszufinden, welche die Regulationsfähigkeit des Menschen durcheinanderbrachte, um diese dann langsam wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dies bedeutet meistens viel Geduld, Eigeninitiative, die Verantwortung für seinen Körper wahrzunehmen und gewillt zu sein diese auch zu verändern.

In diesem Sinn hoffe ich, Sie für die TEN neugierig gemacht zu haben.


Irisdiagnose

Das Auge ist nicht nur einzigartig, sondern der Spiegel zur Seele.

Das Auge gibt uns aber auch ein wichtiger Hinweis auf unsere individuelle Konstitution. Wir erkennen mir Hilfe der Augendiagnostik, die Fähigkeit, wie ein Mensch auf innere und äussere Reize reagiert beispielsweise wie und mit welchen Organen wir reagieren oder wie ist unsere Aufnahme, Versorgung- und Entsorgungsfähigkeit.

Durch diese Analyse der Gewebestrukturen der Iris (auch bekannt als die Regenbogenhaut) lassen sich die entsprechende Zeichensetzungen im Auge erkennen, womit Rückschlüsse auf mögliche Schwächen oder Belastungen im Organismus gezogen werden können.


Dunkelfeldmikroskopie

Wie sieht es im Mikrokosmos der Menschen aus?

Mit einem Tropfen Blut wird die Qualität der verschiedenen Zellen, wie auch des Zwischenzellraums untersucht. Es gibt uns die Möglichkeit, die Stoffwechselaktivität, die Abwehrbereitschaft, die Fliesseigenschaft und den Säure-Basen-Haushalt des Blutes zu analysieren.


Ernährung

Laut Hippokrates soll Nahrung Ihre Medizin sein.

Diese Aussage hat mehr denn je seine Gültigkeit. Ernährungsumstellungen können schon ein grosser Schritt Richtung Gesundheit sein und wird deshalb mit in die Therapie einbezogen. Ausgewogene Ernährung ist ein wichtiger Faktor für einen gesunden Lebensstil. Trotz eines reichlichen Angebotes ist es nicht einfach, sich für gesunde Lebensmittel zu entscheiden.

Gerne berate ich Sie für eine ausgewogene Ernährung. Zögern Sie nicht Kontakt aufzunehmen.


Weitere ergänzenden Massnahmen

• Vitalfeldbioresonanz
• Radionik
• Manuelle Therapien
• Schröpfen
• Baunscheidtieren
• Blutegel
• Korrektur der Statik nach Dorn-Breuss Therapie

Die Therapien werden mit Homöopathie, Isopathie, Phytotherapie unterstützt. Diese werden individuell nach Bedarf zusammengesetzt.

Für weitere Auskünfte über die verschiedenen Therapiemöglichkeiten erläutere ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Zögern Sie nicht mich anzurufen – ich freue mich auf Sie.